Buchpräsentation: Entzauberte Union

Rekordarmut in Südeuropa, Militär gegen Flüchtende, der Brexit am Horizont – die Europäische Union steckt in der tiefsten Krise seit ihrem Bestehen. Doch hat die EU überhaupt das Potenzial, jenes „soziale und demokratische Europa“ zu werden, das uns seit Jahrzehnten als politisches Idealbild präsentiert wird?

Um Antworten darauf zu finden ist es nötig, viele unserer liebgewonnenen EU-Bilder zu entzaubern. Denn in ihrem Kern ist die EU ein Raum verschärfter Konkurrenz – sowohl zwischen den EU-Staaten als auch auf globaler Ebene. Doch wenn die EU nicht zu retten und auch eine Rückkehr zum Nationalstaat keine Lösung ist – was dann?

Präsentation und Diskussion des neuen Attac-Buchs „Entzauberte Union. Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist“ mit:
Lisa Mittendrein (Attac)
Johannes Jäger (Ökonomin)

Eine Kooperation von Attac und der Studienvertretung Politikwissenschaft der ÖH Uni Salzburg.

Vor der Veranstaltung findet auch ein „Attac Kennenlernen“ statt – mehr Infos hier: https://www.facebook.com/events/154749231854877/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.